PORTRAIT

Das kulturelle Gymnasium

Das Gymnasium Interlaken schafft Berührung mit der Kunst in verschiedenen Formen.

Gerade in den Fächern Musik und Bildnerisches Gestalten findet die Kreativität der Schülerinnen und Schüler im und ausserhalb des Regelunterrichts ihren Ausdruck.

Während die Musikklassen alljährlich an den Interlaken Classics und am Gstaad Menuhin Festival teilnehmen, gelangen auch ihre Bandproben und Chorlektionen als Konzertauftritte auf die Bühne. Die von Unterricht und Exkursionen inspirierten Malereien, Installationen oder Kurzfilme der BG-Klassen werden an Ausstellungen gezeigt.

Vielmals in Zusammenarbeit mit den Kunstfächern bringt die Theatergruppe – ein Fakultativfach – jedes Jahr ein Stück zur Aufführung. Unter der Leitung eines Theaterpädagogen zeigt das klassen- und stufenübergreifende Ensemble Vorstellungen, welche die Schülerinnen und Schüler miterarbeiten.

Auch im Sprachunterricht gehört die Kunst zum Fach – neben der Auseinandersetzung mit Literatur, stehen zuweilen Besuche in Stadttheatern oder Poetry-Slam-Projekte an. In Gstaad ist zudem jeden Herbst ein Besuch einer Schriftstellerin oder eines Schriftstellers im Klassenzimmer angesagt, umgekehrt nehmen die Klassen an Lesungen der dortigen Literaturtage teil.

> Theatergruppe

Gymnasium Interlaken

Postfach 621

3800 Interlaken

Abteilung Gstaad

Ebnit, Rumpleregässli 12

3780 Gstaad

Tel. 033 828 16 16

> mail