PORTRAIT

Das Gymnasium in Gstaad - klein, aber fein!

Seit 2005 betreibt das Gymnasium Interlaken an idyllischer Lage im Oberstufenzentrum Ebnit-Gstaad einen zweiten Standort.

Die Abteilung Gstaad bietet ihren rund 70 Schülerinnen und Schülern einen vollwertigen vierjährigen gymnasialen Ausbildungsgang. Unter dem Motto „Klein, aber fein“ arbeiten Lehrkräfte und Schülerschaft in einer persönlichen Atmosphäre, indem sie gemeinsam intensiv Fragen diskutieren, an Mathematikaufgaben knobeln, scheinbar Widerspruchsloses hinterfragen, mit Stoffen experimentieren, Sprachen erwerben, Literatur besprechen, sich künstlerisch und sportlich betätigen – kurz: sich bilden!

Der ständige Austausch mit dem Hauptstandort in Interlaken ist durch die Lehrkräfte gegeben, die an beiden Schulen unterrichten. Damit ist auch die Qualität sichergestellt.

Das Miteinander aller Gymnasiastinnen und Gymnasiasten wird mit mehreren Gesamtschulanlässen im Jahr gefördert, zum Beispiel mit Sporttagen, Optionswochen, der Wirtschafts- und Technikwoche oder Konzerten. Zudem wird das Ergänzungsfach in Interlaken angeboten.

Die Abteilung Gstaad entwickelt aber durchaus auch ein eigenes, von Interlaken unabhängiges Profil: Eigenständige Angebote wie die Schülerorganisation, die öffentliche Präsentation der Maturaarbeiten, Konzerte und Sportanlässe sowie der Austausch mit andern Schulen führen zu einem eigenen Gstaader Charakter.

Das Gymnasium nutzt in Gstaad aber auch die idealen Voraussetzungen für sein Talentförderungsangebot: In unmittelbarer Nähe zur Schule befinden sich ideale Trainingsmöglichkeiten für Wintersportler und –sportlerinnen (Alpin, Nordisch, Eissport). Zudem gehören die Schulsportanlagen, inkl. Kraftraum,zu den modernsten im Kanton.

Sporttalente werden daher im Rahmen des lokalen Talentförderungsprogramms Schule und Leistungssport in Zusammenarbeit mit der lokalen Volksschule und den Sportpartnern ab dem 7. Schuljahr bis zum Abschluss des Gymnasiums optimal gefördert. Enge Kontakte zum Regionalen Leistungszentrum von Swiss Ski, zu Swiss Olympic und zur kantonalen Erziehungsdirektion stellen dabei eine stetige Qualitätsentwicklung sicher. 

Der Schulstandort Gstaad des Gymnasiums Interlaken bietet damit dank seinen organisatorischen Eigenheiten (kleine, familiäre Schule, reduzierte Lektionentafel, Möglichkeit der verlängerten Ausbildungszeit) überaus günstige Voraussetzungen für das Miteinander von Leistungssport und Schule.

Gymnasium Interlaken

Postfach 621

3800 Interlaken

Abteilung Gstaad

Ebnit, Rumpleregässli 12

3780 Gstaad

Tel. 033 828 16 16

> mail