THEATERGRUPPE

La Chance

2011

Ein Musiktheater nach dem Film ,,Die Kinder des Monsieur Mathieu


Die Erziehungsanstalt „Fond de l’Etang“ im Jahre 1949. Sie trägt ihren Namen zurecht, denn die Mädchen, die dort eingewiesen werden, sind wahrlich auf dem Grund des Teiches angelangt. Wehrlos sind sie dem strengen Regime der verbitterten Direktorin ausgeliefert, die mit reaktionären Erziehungsmethoden die Mädchen zu bessern versucht. Arbeit, Schläge und Einzelhaft verbreiten Angst und Schrecken unter den Zöglingen und schüren Aggressionen, Neid und Eigennutz. 


Der gescheiterte Musiker Clement Mathieu tritt in dieser Anstalt eine Stelle als Hilfslehrer an. Er ist schockiert über die Verhältnisse und würde den Ort am liebsten wieder verlassen. Umso mehr als die Mädchen seine Unerfahrenheit als Aufseher brutal ausnützen. Doch aus Mitleid mit den Unglücklichen beschliesst er den Kampf gegen die Ungerechtigkeit aufzunehmen. Er wagt es, mit den Mädchen einen Chor zu bilden und ihnen Gesang zu unterrichten. Misstrauisch beobachtet von der Direktion und den konservativen Lehrern nimmt der ungewöhnliche Versuch seinen Verlauf. Ein Versuch, der diesen Mädchen zum ersten Mal in ihrem Leben eine Chance gibt.


In Anlehnung an den erfolgreichen französischen Film „Die Kinder des Monsieur Mathieu“ hat die Theatergruppe des Gymnasiums Interlaken ein Stück erarbeitet, das ein dunkles Kapitel in der Geschichte der Heimerziehung beleuchtet. Die erschütternden Schicksale der „Kinder der Landstrasse“, die zwischen 1926 und 1973 im Ramen der gleichnamigen Aktion der Stiftung Pro Juventute willkürlich ihren Eltern weggenommen und in Heime eingewiesen wurden, dienten bei der Erarbeitung des Stücks und der anspruchsvollen Rollen als Hintergrund. Das Stück „La Chance“ zeigt allerdings nicht nur das Leid, das diesen Kindern zugefügt wurde, sondern auch einen Ausweg und den Aufbruch in eine neue Pädagogik.

Mitwirkende

Es spielen...

Alexander von Bergen, Nora Brügger, Flurina Brügger, Johanna Burgener, Manuel Deckart, Maria Gertsch, Lara Grunder, Evamaria Hunziker, Franziska Keller, Noëlle Köchli, Shuting Ling, Irina Luder, Matteo Malzkorn, Joram Pollak, Liora Pollak, Severa Schönberg, Olivia Schorer, Corina Schwitter, Anja Summermatter, Sarah Vögtli, Nina Wenger, Kyra Wild


Musik: Marcel Beuggert, Johanna Burgener, Dennis Engelenburg

Technik: Bluemax & Manuel Fahrni

Szenario: Flurina Brügger, Olivia Schorer, Sarah Vögtli, Matthias Rüttimann

Chorleitung: Matthias Zimmer

Leitung: Matthias Rüttimann

Gymnasium Interlaken

Postfach 21

3800 Interlaken

Abteilung Gstaad

Ebnit, Rumpleregässli 12

3780 Gstaad

Tel. 033 828 16 16

> mail