THEATERGRUPPE

Come2gether

2009

ein Musical von und mit Schülerinnen und Schülern des Gymnasiums Interlaken


Mal selber in einem Musical mitspielen. Dieser Herausforderung stellen sich die Schüler und Schülerinnen des Gymnasiums Interlaken. Vom 8. bis 10. Mai 09 zeigen sie in der Aula der Sekundarschule Interlaken ihr selbstgeschriebenes Musical «come2gether».

Die einen nennen sich Bonzen, die andern Secondos. Sie gehen in dieselbe Klasse, aber sie sind sich spinnefeind. Streit und Vorurteile dominieren den Schulalltag. Als eines Tages eine Neue in die Klasse kommt, gerät sie zwischen die Fronten. Die Anführer der beiden Gruppen

verlieben sich in die Neue und damit bricht der offene Krieg aus. Vor keinem Mittel schrecken die Rivalen zurück, um die Gunst der hübschen, jungen Frau zu gewinnen:

Beleidigungen, Sportunfälle, Verleumdungen und gar vorgetäuschte Schwangerschaften.

Alle Register des Intrigenspiels gelangen zum Einsatz. So dreht sich die verhängnisvolle Spirale der Rivalität und erst als es beinahe zu spät ist, wachen die Jugendlichen aus ihrer Verblendung auf.

Auf der Suche nach einem geeigneten Stoff haben sich die Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums Interlaken für ein eigenes Musical entschieden. Die beiden Schülerinnen Diana Huber und Jana Kunz haben das Szenario in Anlehnung an bekannte Musicals verfasst.

Dabei haben sie die Rollen ihren Mitschülern auf den Leib geschrieben. Seit einem halben Jahr proben die Jugendlichen Text, Tanz und Gesang. Denn wie in einem richtigen Musical ziehen sie alle Register einer grossen Bühnenshow. Begleitet werden sie von einer siebenköpfigen Band, die den Soundtrack zum Bühnengeschehen live spielt.

Mitwirkende

Schauspieler:

Thomas Abplanalp, Kristin Althaus, Niko Ando, Julia Fahrni, Janine Jossi, Jana Kunz, Julie

Kunz, Erik Portugal, Laura Salm, Julia Vulovic


Band:

Sabine Amacher (tp), Eliane Hari (p), Marc Michel (b), Chrigel Perren (g), Julian Pollak (dr),

Sam Spörri (tb), Christian Wullschleger (as)


Szenario: Diana Huber, Jana Kunz 

Regie: Matthias Rüttimann

Musik: André Lorenzetti

Choreographie: Evelyne Schorer

Bühne: Rahel Gerber

Gymnasium Interlaken

Postfach 21

3800 Interlaken

Abteilung Gstaad

Ebnit, Rumpleregässli 12

3780 Gstaad

Tel. 033 828 16 16

> mail